Christine Berger

Zur Maltherapie bin ich dank meiner Mutter gekommen.

Mit der Gründung einer Ausbildungsstätte für Mal- & Kunsttherapeuten verwirklichte sie einen grossen Traum.

Ich nahm in der ersten Klasse teil. Leider ist meine Mutter in der Zwischenzeit verstorben. Meine Arbeit stütze ich stark auf das von ihr gelernte Wissen.

 

Das Atelier Kreativ habe ich im Jahr 2004 nach dem Abschluss der dreijährigen Ausbildung zur dipl. Mal- und Gesprächstherapeutin eröffnet. Im Jahr 2010 habe ich das

4. Jahr zur Kunsttherapeutin abgeschlossen.

 

Auftanken kann ich in der Natur mit meinem Mann und den zwei Kindern, beim Wandern, Biken, Reiten oder beim Hundespaziergang.

 

Das Erdverbundene und Bodenständige sind Grundlagen für meine Arbeit.

 

Neben dem Aussöhnen mit der Vergangenheit ist mir wichtig, im Jetzt praktische Übungen für die Zukunft mit auf den Weg zu geben.

 

  

  

Gehe nicht den Weg des geringsten Widerstandes. Denn es ist der Widerstand, an dem Du wächst.

Gerlinde Schumacher